3. LandesPARTEItag in Frankfurt/Ost

3. LandesPARTEItag in Frankfurt/Ost mit (friedlichem) Einmarsch in Polen

3. LandesPARTEItag in Frankfurt/Ost mit Einmarsch in Polen

Die Frankfurter Genossen organisierten im Rahmen des 3. LandesPARTEItags des LV Brandenburg ein großartiges Rahmenprogramm. Neben dem Besuch der Dali-Ausstellung im Rathaus der Stadt wurden die Genossen vom Stadtführer und PARTEImitglied Philip Hennig an den wichtigsten Orten der Stadt vorbeigeführt. Der GröLVBaZ merkt dazu an, dass „die Führung doch länger dauert, als gedacht!“ Anschließend wurde in Polen einmarschiert. Nicht aber wie unsere Ahnen, um Palaver vom Grenzzaun zu brechen, sondern um günstig Alkohol zu beschaffen. Anschließend erfolgte der feierliche Einzug in die PARTEItagsstätte.

Dort nahm der GröLVBaZ eine Rückblende und Huldigung der erfolgreichen Wahlkämpfer aus ganz Brandenburg vor. Ferner wurden neue Mitglieder begrüßt. Der Vorsitzende nahm mit Frohlocken zu Kenntnis, dass sich die Gruppe stetig vergrößert.

Anschließend wurde über den BundesPARTEItag in Cottbus berichtet. Obwohl es einige Verluste zu beklagen gab, deren juristische Aufarbeitung voraussichtlich noch einige Jahre in Anspruch nehmen könnten, schätzt der GröLVBaZ den BundesPARTEItag 2014 in Cottbus als großen Erfolg ein. Der BPT 2015 wird voraussichtlich in Frankfurt am Main stattfinden. Der GröLVBaZ ordnet zahlreiches Erscheinen seitens des LV Brandenburg an.

Das zwar noch etwas langsame, aber stetige Wachstum des LV Brandenburg sowie dessen KV sind zu begrüßen. Die Anstrengungen müssen aber noch weiter verstärkt werden.

Ziel: Werbung von Mitgliedern und Gründung weiterer Kreisverbände. Der KV Frankfurt / Ost wird sich auf seinem nächsten KreisPARTEItag intensiv mit der Thematik auseinandersetzen. Ziel: Hilfestellung bei der Gründung eines KV Eisenhüttenstadt und/oder KV Oder-Spree. Weiterhin wurden verschiedene Möglichkeiten der Spendensammlung und
Öffentlichkeitsarbeit insbesondere in sozialen Netzwerken diskutiert. Für das 1. Quartal 2015 sind Workshops zum Thema Plakatgestaltung sowie Kassenführung geplant. Genosse Hennig gab vorab folgenden Hinweis: Bei Internetpostings IST auf die Urheberrechte der verwendeten Fotos und Texte zu achten. Bei Verstößen gilt für Bußgelder oder andere Sanktionen das Verursacherprinzip. Die PARTEI steht hier nicht für ihre Mitglieder gerade!

Ferner wurden Änderungen des Wahlprogramm diskutiert:

1. Mehr Engagement in der Bildungspolitik;
2. Rückbau vom Rückbau vom Rückbau;
3. Gründung einer SBZ (Sonderbewirtschaftungszone) mit dem Ziel: niedrige Löhne und niedrige Steuern für alle! Da die niedrigen Löhne bereits durch die Tarifparteien ausgehandelt wurden, kümmern wir uns um die niedrigen Steuern.

Ab 2014 wird von der Partei Die PARTEI LV Brandenburg und dem Genossen Fanselow der „Flasche leer“-Preis gestiftet. Genosse Fanselow schlägt in Abwesenheit vor: „Die Partei Die PARTEI begrüßt es, dass die SPD sich nur deswegen für Koalitionsverhandlungen mit der Linke und gegen die CDU entschieden hat, weil Herr Schierack sich nicht zwischen Arzt und Ministerberuf entscheiden wollte. Besser als Herr Woidke und Frau Geywitz kann man den PARTEI-Grundsatz „Inhalte überwinden“ kaum umsetzen. Die Partei Die PARTEI sieht sich daher in ihrer Entscheidung bestätigt, nicht zu den Landtagswahlen mit einer eigenen Liste anzutreten, da Inhaltslosigkeit schon in den anderen Parteien genug vertreten ist. Für ihre Verdienste um die Inhaltslosigkeit verleiht die Partei Die PARTEI an Herrn Woidke und Frau Geywitz zu gleichen Teilen den diesjährigen „Flasche-Leer“-Preis (Trappatoni-Gedenk-Preis). Die Leerflasche ist von Genosse Fanselow zu stiften“.“ Die Genossen des LV unterstützen das Vorhaben!

Abschließend gab es zwei Wahlen: Der GröLVBaZ schlug Karoline Hintz vom OV Falkensee i. G. als Pressesprecherin vor. Die anwesenden Genossen folgten dem Vorschlag. Genossin Hintz wurde einstimmig zur Pressesprecherin gewählt und nahm die Wahl an.

Der Antrag von Rüdiger Prasse auf Erweiterung seines Titels in „Politischer Geschäftsführer und Mann für die Blumen“ wurde ebenfalls einstimmig angenommen.

Der nächste LandesPARTEItag findet im Rahmen einer Weihnachtsfeier mit Schrottwichteln am 13.12.2014 in Trebbin statt. Veranstaltungsort: Domizil Familie Rüdiger Prasse – OT Stangenhagen – Beginn: 14:00 Uhr. Teilnahme nur nach Anmeldung unter: dlsstangenhagen@nullweb.de

Kategorie: